Körper- und Tiefenpsychologisch orientierte Einzelsitzung

Der einzige Weg, den Sinn von Veränderung zu verstehen, ist, in sie hineinzuspringen, sich mit ihr zu bewegen und an diesem Tanz teilzunehmen.
- Alan Watts -


Dialog & Wandel - Klärung, die ermutigt

Wir widmen uns Eins zu Eins Deinem Anliegen.

Auch wenn Du vielleicht nicht klar benennen kannst, was genau Dich belastet oder beschäftigt. Hier hast Du Zeit und Raum, daß es sich in Deinem Tempo zeigen kann und somit für Dich erfahrbar wird. Oft tauchen bereits hier schon erste AHA-Momente auf, in denen Du Dir näher kommst.
Ich erlebe es immer wieder, daß bereits diese Momente für unser Nervensystem zutiefst regulierend und beruhigend sind. Auch wenn der Verstand an dieser Stelle vielleicht noch nicht zufrieden ist ;-)

Zu Beginn jeder Sitzung schauen wir auf Dein Anliegen.
Von dort aus begleite ich Dich, zu erkunden, was diesem zugrunde liegt. Du erfährst Dich in einem offenen, zugewandten und urteilsfreien Raum, in dem sich zeigen darf, was gesehen werden will. Was von Dir gefühlt, erahnt, bewegt, erkundet, ausprobiert oder gehört werden möchte.

Dialog & Wandel
In diesen therapeutischen 1:1 Sitzungen begegne ich Dir aus meinem körper- und tiefenpsychologisch orientiertem Ansatz heraus und unterstütze Dich, ungesunde Reaktions- und Handlungsweisen aufzuspüren, diese tiefer zu verstehen und schließlich gesündere und wahrhaftigere Reaktions- und Umgangsweisen zu entwickeln.

Ich ermutige Dich, all deine Fähigkeiten und Kompetenzen, Deine Körperempfindungen einschließlich Deines Nervensystems, Deine Gefühle, Deinen Verstand und Deine angeborene, tiefe Weisheit in diesen Gesundungsprozess einzubeziehen.

BodyTalk-Balancen und mehr ...

Deinem Anliegen folgend, können wir in das prozessorientierte Gespräch von DIALOG & WANDEL weitere hilfreiche Wege einbetten:

BodyTalk-Balancen zur Klärung körperinterner Kommunikation, v.a. wenn körperliche, chronische oder psycho-somatische Beschwerden oder Stress-Belastungen im Vordergrund stehen.

Auflösung von Schocktraumata, z.B. nach einem Unfall, Gewalterfahrung, traumatische Geburtserfahrung oder andere überwältigende Erfahrungen.

Systemische Familienaufstellung und die integrierende Arbeit mit Anteilen des sogenannten Inneren Kindes.

Oder eine einfache mentale oder körper-energetische Übungen, die sich gut in Deinen Alltag integrieren lassen und die z.B. der Selbstregulation dienen.

Unsere Instrumente sind das fühlende, weiche Denken, der Kompass der Stille, und die sich ständig wandelnde (Seelen-)Weltkarte des Einverstanden-Seins.
Was Du in diesen Dialogen erwirbst, bleibt Dir erhalten.

Ich unterstütze Dich darin, Freude daran zu gewinnen, Schritt für Schritt unabhängiger zu sein und Dich in aufrichtiger, wacher Verbundenheit zu erleben.